VT Markets APP

Trade CFDs on FX, Gold and more

Get

Regulierung

Australian Securities and Investments Commission

Die ASIC ist die australische Bundesbehörde, die für die Durchsetzung der Gesetze zum Schutz von Verbrauchern, Investoren und Gläubigern zuständig ist. Sie verfügt über ein solides Finanzaufsichtssystem und strenge Regeln und wird von Investoren und Aufsichtsbehörden in zahlreichen Ländern einhellig als eines der leistungsfähigsten Finanzaufsichtssysteme der Welt anerkannt.

AFS-Nummer: 516246

Financial Sector Conduct Authority of South Africa

Die FSCA ist eine Regulierungsbehörde für das Marktverhalten von Finanzinstituten und eine Nachfolgeorganisation des Financial Services Board (Südafrika). Die Institution ist dafür verantwortlich, die Finanzindustrie zu überwachen und sicherzustellen, dass die Kunden informiert, geschützt und fair behandelt werden.

FSCA-Nummer: 50865

St. Vincent & die Grenadinen

VT Markets ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (LLC), die innerhalb der Unternehmensgruppe VT Markets tätig ist und nach dem Recht von St. Vincent und den Grenadinen gegründet wurde, das den internationalen Finanzdienstleistungssektor reguliert und überwacht.

LLC-Nummer: 673 LLC 2020

Depotbank

Eine Depotbank ist ein Finanzinstitut, das die Wertpapiere seiner Kunden verwahrt, um zu verhindern, dass sie gestohlen werden oder verloren gehen. Die Depotbank kann Aktien oder andere Vermögenswerte in elektronischer oder physischer Form halten. Da sie für die Sicherheit von Vermögenswerten und Wertpapieren im Wert von Hunderten von Millionen oder sogar Milliarden von Dollar verantwortlich ist, handelt es sich bei den Depotbanken in der Regel um große und seriöse Unternehmen.

Die National Australia Bank (NAB), die in Bezug auf Marktkapitalisierung, Umsatz und Kundenzahl zu den vier größten Finanzinstituten Australiens zählt, ist eine Depotbank für die Kunden von VT Markets. Alle Kundengelder werden gemäß den geltenden Gesetzen und Regulierungen auf getrennten Konten gehalten. Dies dient dazu, das Vermögen der Kunden zu schützen und sicherzustellen, dass der Broker diese Gelder nicht für seine eigenen Geschäfte verwendet. VT Markets hält sich an die AML/CTF-Regulierungen und wendet strenge Verfahren und Compliance-Richtlinien in Bezug auf die Verwaltung aller Kundenkonten an.

Haftpflichtversicherung

Die Haftpflichtversicherung schützt vor Ansprüchen, die sich aus möglicher Fahrlässigkeit oder Nichterfüllung ergeben und zu finanziellen Verlusten oder rechtlichen Verwicklungen des Kunden führen. Ein Kunde, der einen Schaden erleidet, kann eine Zivilklage einreichen. Die Haftpflichtversicherung des Unternehmens übernimmt daraufhin die Prozesskosten sowie den vom Gericht zugesprochenen Schadenersatz.

In Übereinstimmung mit unseren Regulierungen verfügt VT Markets über eine Unternehmenshaftpflichtversicherung, die die Arbeit unserer Vertreter, Mitarbeiter und Bevollmächtigten abdeckt.